Schriftzug Bürgerschützenverein
Bild einiger Fahnen und Blumenhörner
Bild unserer Kanone
Bild der Vorreiter
Bild vom Klompenzug
Bild des Vereinswappens

Noch 10 Tage bis zur Frühkirmes und 120 Tage bis zur Kirmes
Nächster Termin: Frühlingswiesn (28.04.2018)

Frühkirmes vom 30.04 - 01.05.2018

S.M. Ralf II. und I.M. Corinna Kriesemer

Bild des Königspaares

Grußwort des Vizepräsidenten

Liebe Schützen und Schützenfrauen,
liebe Gierather, liebe Gubberather, liebe Freunde und Gäste des BSV,

mit Ralf II. ist nun 65 Iahre nach Hermann III. ein aktiver Präsident unseres Vereins gleichzeitig auch Schützenkönig. Zur Frühkirmes begeht der Bürgerschützenverein Gierath-Gubberath den ersten Höhepunkt des Schützenjahres 2018 und ehrt damit das Königspaar S.M. Ralf II. und I.M. Corinna Kriesemer. Als zentrale Veranstaltung findet der

Tanz in den Mai

im Festzelt statt. Die Tanz- und Partyband "2night" sorgt für Stimmung. Für die Veranstaltung sind Karten zum Preis von 8,00 € an der Abendkasse erhältlich. Feiern Sie mit uns!
Am 1. Mai wird es bei den Schießwettbewerben wieder spannend. Zuerst werden die Edelknaben und die Iungschützen ihren neuen König ermitteln. In den Pokal- und Pfänderschießen zeigen dann die Erwachsenen ihr Können. Spannend wird es danach bei der Frage, wer beim Königsvogelschuss an die Stange treten wird.
Ich wünsche uns eine harmonische Frühkirmes und freue mich, wenn möglichst viele Menschen uns auch am Straßenrand begleiten.


Programm

19.00 Uhr Abmarsch zum Abholen des Königspaares
20.00 Uhr Tanz in den Mai
Zu Ehren des Königspaares spielt die Tanz- und Partyband "2night".
12.15 Uhr Beginn des Schießens der Edelknaben und der Jungschützen
13.15 Uhr Abmarsch zum Abholen des Königspaares
14.30 Uhr Beginn Pfänder- und Pokalschießen
17.30 Uhr Königsvogelschuss
18.00 Uhr Inthronisation des Kronprinzenpaares

Weitere Infos zur Frühkirmes

Art Link
Flyer als pdf-Dokument [download]
Regimentsbefehl als pdf-Dokument [download]

Dienste

Den Kassendienst am Montagabend übernimmt der Jägerzug Weißer Hirsch, die Platzreinigung übernehmen die Züge Waidmannsheil und Wilde Jonge.