Schriftzug Bürgerschützenverein
Bild einiger Fahnen und Blumenhörner
Bild unserer Kanone
Bild der Vorreiter
Bild vom Klompenzug
Bild des Vereinswappens

Noch 140 Tage bis zur Frühkirmes und 250 Tage bis zur Kirmes
Nächster Termin: Generalversammlung (15.04.2018)

Tanz in den Mai ist Start in die Schützenfestsaison

Bild der Band 2night

Gierath-Gubberath. Der Bürgerschützenverein Gierath-Gubberath 1930 e.V. hat sein Veranstaltungskonzept geändert. Der Königsehrenabend wird in den Tanz in den Mai eingebettet. Am Samstag, 30. April, startet um 20 Uhr die Partyband "2night", die den Besuchern wie im vergangenen Jahr wieder kräftig einheizen wird. Wenn die Musiker von "2night" kommen, geht die Post ab. Die Partyprofis aus dem Ruhrgebiet verlangen ihren Gästen alles ab: Durchgetanzte Schuhe und heisere Kehlen sind keine Seltenheit, sondern Tagesordnung. Gute Stimmung ist kein Zufall, denn das Herzblut der Partymacher liegt in packender Live-Musik und dem Anspruch, allen Gästen eine gut gelaunte und mitreißende Musikshow zu bieten. So wird die Veranstaltung zum Party-Highlight auch für überregionale Gäste. Einen Kartenvorverkauf wird es nicht geben; stattdessen sind Eintrittskarten zum Preis von sieben Euro nur an der Abendkasse erhältlich. Der Tanz in den Mai eröffnet die Schützensaison. Im Mittelpunkt der Frühkirmes stehen die Ehrung des Königspaares Ludger I. Schroeder und Anna Guzynska-Schroeder und der Königsvogelschuss am Sonntag. Am Samstag, 30. April, tritt das Regiment um 19 Uhr am Festzelt an, um das Königspaar an seiner Residenz abzuholen. Zusammen mit dem Königszug Wildrose und dem Adjutantenzug Königsadler zieht das Regiment dann zum Zelt zurück, wo um 20 Uhr der Tanz in den Mai startet. Der Königsehrenabend wird mit der Verabschiedung des letztjährigen Königspaares Hans Peter und Brigitte Trippen abgerundet. Am Sonntag, 1. Mai, wird es dann spannend. Wer wird der neue Kronprinz in Gierath-Gubberath?
Regimentsschießwart Jürgen Siemons bittet um 12.15 Uhr zum Schießen der Edelknaben und der Jungschützen, bevor das Regiment um 13.30 Uhr zur Abholung des Königspaares abmarschiert. Um 14.30 Uhr beginnt das Pfänder- und Pokalschießen und der Königsvogelschuss folgt. Um 18 Uhr wird dann das neue Kronprinzenpaar inthronisiert. Die musikalische Begleitung übernehmen der Musikverein Gohr, das Tambourcorps Orken und DJ Uwe.