Schriftzug Bürgerschützenverein
Bild einiger Fahnen und Blumenhörner
Bild unserer Kanone
Bild der Vorreiter
Bild vom Klompenzug
Bild des Vereinswappens

Noch 221 Tage bis zur Frühkirmes, 331 Tage bis zur Kirmes und 29 Tage bis zum Oktoberfest
Nächster Termin: Erw. Vorstandssitzung (22.09.2017)

Die Edelknabenregenten

Zugkönig der Edelknaben Bennet I. Dahmen

Bild vom Edelknabenkönig
Edelknabenkönig Bennet I. Dahmen

In einem spannenden Schießen wurde der neue Edelknabenkönig gesucht. Das Schießen dauerte länger als erwartet: Nach dem 144. Schuss stand der Edelknabenkönig fest. Bennet Dahmen durfte freudestrahlend den Holzvogel in Empfang nehmen. Damit tritt er die Nachfolge von Timo Fischer an, der letztes Jahr den Vogel schoss. Bennet ist neun Jahre alt und seit Mai 2013 bei den Edelknaben. Er wohnt auf der Gubberatherstraße in Gierath. Bennet stammt aus einer Schützenfamilie: Auch sein Bruder Timo ist Edelknabe und hat den Siegesschuss knapp verpasst. Er wäre als nächster Schütze an der Reihe gewesen. Sein Vater, Dirk Dahmen, ist Mitglied im Jägerzug "Wilder Hirsch".
Bennet macht in seiner Freizeit gern und viel Sport, denn er spielt Fußball und Tennis. Außerdem spielt er Gitarre und mag Mathematik – und freut sich natürlich jedes Jahr auf das Schützenfest.


Jungschützenkönig Moritz I. Moser

Bild vom Jungschützenkönig
Jungschützenkönig Moritz I. Moser

In der Funktion des Zugführers hat er sich schon einen Namen gemacht. Nun konnte Moritz Moser seine Stellung bei den Jungschützen noch steigern, denn mit dem 68. Schuss erfüllte er sich endlich seinen Traum: Als König der Jungschützen darf er nun für ein Jahr die dazugehörige Königskette tragen. Moritz ist 15 Jahre alt, seit 2008 bei den Edelknaben und wohnt mit seinen Eltern und seiner Schwester Leonie auf der Beethovenstraße in Gierath. Sein Vater Moritz Moser ist ebenfalls im BSV aktiv, denn er ist Fahnenträger des Jägerzuges "Wildruf 77".
Moritz tritt die Nachfolge von Noah Strerath an, der 2016 die Königskette der Jungschützen tragen durfte.


Bester Schütze der Jungschützen Moritz Moser

Bild vom besten Schützen
Bester Schütze Moritz Moser

Ja, Sie haben richtig gelesen, es ist kein Schreibfehler: Moritz Moser ist nicht nur Zugführer und dieses Jahr auch Zugkönig der Jungschützen, sondern nun auch zum dritten Mal in Folge bester Schütze der Jungschützen geworden. Zu dieser besonderen Leistung gratulieren wir alle ihm herzlich und warten nun gespannt darauf, ob ein solcher Rekord jemals gebrochen werden kann.
Eines steht jedenfalls fest: Moritz wird sich an den Pokal in seinem Zimmer bereits gewöhnt haben.